Tagesfahrt | 05.01.2019, 09:00 Uhr

Gustav Klimt in Halle

Tagesfahrt zum Kunstmuseum Moritzburg

Anlässlich des 100. Todestages des Wiener Jugendstilmeisters veranstaltet das Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) 2018 die einzige Klimt-Schau in Europa außerhalb Österreichs. Sie ist die erste große Werkschau zum Schaffen des Künstlers in Deutschland und vereint mehr als 60 Zeichnungen und 10 Gemälde von den akademischen Anfängen des Malers und Graphikers in den 1880er Jahren bis in das Todesjahr 1918.

Eine derart umfassende Präsentation außerhalb von Wien und New York, wo sich die grössten Bestände von Klimts Werken befinden, zusammenzutragen, ist heute aufgrund der Fragilität der Arbeiten und der besonderen Rahmenbedingungen ihrer Ausleihe nur noch mit enormen Anstrengungen möglich. Dem Kunstmuseum Moritzburg ist diese Sensation gelungen.


Programm
09:37 Uhr  Abfahrt Berlin-Hbf
10:50 Uhr  Ankunft Halle
14:00 Uhr  Führung durch die Ausstellung
19:06 Uhr  Rückfahrt Halle
20:26 Uhr  Ankunft Berlin-Hbf

Kosten: 50,00 € für die Bahnfahrt, für Eintritt und Führung durch die KLIMT-Ausstellung und die Tageskarte Nahverkehr Halle.
Die Bahnfahrt ist für 15 Personen fest gebucht.
Für Interessenten, die mit dem eigenen Pkw fahren wollen, wären noch 10 Plätze für die Führung frei (15,00 € für Eintritt + Führung). Um verbindliche Anmeldung bis zum 17. Dezember unter office@freunde-kunsthaus-dahlem.de wird gebeten. Weitere Informationen erhalten Sie nach der Anmeldung.

 

Exklusiv für Mitglieder